2100 km Wandernetz

Wandern soweit, wie nach Santiago de Compostella

In Zeeland sind aktuell gut 2100 Kilometer Wandervergnügen realisiert. Die Wanderwege sind über sieben Routennetze verteilt, die zusammen die gesamte Provinz abdecken und wenn möglich miteinander verbunden sind.

Die Wege der Routennetze führen Sie zu den schönsten Stellen Zeelands. Das System des Wanderwegenetzes ist mit dem der Fahrradknotenpunkte vergleichbar. Die Wege und Straßen werden sorgfältig ausgewählt. Die wichtigsten Kriterien sind die Schönheit der Landschaft, Sicherheit, eine gute Mischung aus befestigten und unbefestigten Wegen und das Vorhandensein bestimmter Einrichtungen oder Sehenswürdigkeiten auf der Strecke.

Die Stellen, an denen die Wanderwege sich kreuzen, sind die sogenannten „Knotenpunkte“. Jeder von ihnen ist mit einer Nummer versehen. So können Sie auf einfache Art und Weise Ihre Route selbst bestimmen. Die Angaben auf den Schildern unterwegs tun ein Übriges.  An Kreuzungen, Weggabelungen usw. steht ein Schild mit einem Pfeil, der auf den Knotenpunkt weist, den Sie in der Pfeilrichtung ansteuern. Ob Sie im oder gegen den Uhrzeigersinn wandern, ist egal: Die Wege sind in beide Richtungen beschildert. Auch hier gilt, für jeden ist etwas dabei. Ob lange oder kurze Routen, ob Duinen oder schattiger Wald im Hochsommer, ob Heidegebiet oder Kunstroute.

 

Der aber härteste Wanderweg ist wohl der jährlcih am 1. Wochenende im Oktober stattfindende "Kustmarathon". Eigentlich ein Lauf-Marathon über 42,195 km mit dem Start in West-Schouwenland und dem Ziel in Zoutelande. Er gilt deswegen als der härteste Marathon der Niederlande, da die Strecke teilweise direkt am Meer vorbeiläuft. Hier sind die Läufer und Wanderer allen Wetterbedingungen direkt ausgesetzt.

Diese Strecke wird jährlich auch von tausenden Wanderern gegangen, über Duinen, Deiche und durch den Wald. Das einzigartige Spektakel "Kustmarathon" jährt sich in diesem Jahr zum 11. Mal.

Wenn sie einmal nach Zoutelande kommen, dann könenn Sie oben auf dem Damm die Tafeln der Gewinner mit deren benötigter Laufzeit bewundern. Den Wanderen und Läufern zollt mein ganzer Respekt.

 

Unsere Inklusiv-leistungen

 

  • Wohnbehagen auf 38 qm in gemütlich eingerichteten Chalets
  • 35 qm Sonnen-Terrasse mit Loungeecke und Essplatz 
  • Strom, Wasser, Gas schon im Preis enthalten
  • Unbegrenzt Surfen mit unserem Chalet-eigenen W-LAN
  • kostenlose Parkkarte für den Strand im Wert von täglich 8,00 €
  • kostenloses Parken direkt am Haus
  • Naturschwimmteich mit abgegrenztem Kleinkinderbereich
  • Restaurant im Chaletpark
  • Brötchenservice und Snack- Bar
  • Animationsprogramm in den Ferien