Zeeland das Fahrradparadies

Fahrrad in allen Variationen

Ob Radfahren, Mountainbiken oder mit dem Elektrorad. Das Fahrrad ist auf jeden Fall das perfekte Transportmittel um die vielfältige und schöne Landschaft von Zeeland zu entdecken.  Die Halbinsel Walcheren verfügt alleine über ein Radnetzwerk von mehr als 140 km. Aber das ist noch nicht alles. Auch die angrenzenden Regionen, wie Seeländisch Flandern und Süd-Beveland laden zum Radeln und Erkunden ein. 

Wenn Sie ganz sportlich sind, können Sie sogar mit der FastFerry und dem Fahrrad von Vlissingen nach Breskens in die Region West-Zeeuws-Vlaanderen übersetzen und die Landschaft dort auf sich wirken lassen.

 

Sie können Zeeland und die anderen Regionen einfach so aufs Geratewohl entdecken, denn Sehenswertes gibt es an jeder Ecke. Oder aber sie nutzen einen Radrouten Planer. Das Fahrradnetz ist in Zeeland in Fahrradknotenpunkten unterteilt und sehr detailliert ausgearbeitet. Es führt Sie über die schönsten Straßen und Radwege. Wenn Sie an einer Bunkerroute, einer Blütenroute oder einer Fahrt mit Blick auf die Deltawerke (Sturmflutwehr) interessiert sind, dann nutzen Sie das Radwegenetz mit Knotenpunkten. Hier finden sich Routen in jeder Länge und für jeden Geschmack.

Damit die Pause nicht zu kurz kommt, bietet Zellend zahlreiche Fietscafes. Das sind kleine Gaststätten, wo Sie (ohne Verzehrzwang) die Sanitäranlagen benutzen dürfen, kleine Reparaturen an Ihrem Fahrrad durchführen können und eine kostenlose Ladestation für den Akku Ihres Elektrofahrrads vorfinden.

 

 

 

Unsere Inklusiv-leistungen

 

  • Wohnbehagen auf 38 qm in gemütlich eingerichteten Chalets
  • 35 qm Sonnen-Terrasse mit Loungeecke und Essplatz 
  • Strom, Wasser, Gas schon im Preis enthalten
  • Unbegrenzt Surfen mit unserem Chalet-eigenen W-LAN
  • kostenlose Parkkarte für den Strand im Wert von täglich 8,00 €
  • kostenloses Parken direkt am Haus
  • Naturschwimmteich mit abgegrenztem Kleinkinderbereich
  • Restaurant im Chaletpark
  • Brötchenservice und Snack- Bar
  • Animationsprogramm in den Ferien